Startseite

Am kommenden Mittwoch, den 15. März 2017 startet unser neues Vereinsturnier im Jahr 2017. Wir spielen wieder im Keizer-System mit 9 Runden im Fischer-Schnellschachmodus. Das Turnier geht dann das ganze Jahr über bis zum 6. Dezember. Immer der 1. Mittwoch im Monat, dr kein Feiertag ist. Im August haben wir zudem Sommerpause. Wie immer im Keizer-System kann man auch jederzeit in das Turnier einstiegen und hat dann noch Chancen auf eine gute Platzierung bzw. muss nicht jede Runde spielen. Die Ausschreibung findet sich hier: Offenes Vereinsturnier 2017.

Bei der unterfr. Schulschachmeisterschaft 2017 in Würzburg traten je 1 Grundschulteam aus Hörstein und Michelbach und 3 Teams vom SGa an,

Hier die Ergebnisse; 1. Platz in der WK 1, 2.Platz in der WK2, 10 Rang in der WK 4 und 3. + 4. Platz bei den Grundschulen!

Gratulation !

 

Nach dem Schweinfurter Rapid-Auftakt im Februar 2017 kann die Schach-Jugend beim 2. Rapid 2017 in Alzenau erneut ihr Können unter Beweis stellen.

Gespielt werden 7 Runden im Schweizer System am Samstag, dem 01.April 2017 in der Prischoßhalle in der Prischoßstraße am Stadion in Alzenau.

Die detaillierte Ausschreibung gibts hier.

Über viele Voranmeldungen -siehe Reiter oben!!- bis 27.03.2017 und eine rege Teilnahme am Turnier freuen sich die Königsspringer Alzenau!

 

Am Freitag -28.April 2017-  wird das 5. "Alzenau spielt Schach" im Domidion-Saal der "Alten Post" am Marktplatz in Alzenau um 18.00 Uhr starten. Gespielt wird wiederum in 6er Teams "Jeder gegen Jeden" . Die Teams werden erneut entsprechend der Spielstärke (DWZ oder Selbsteinschätzung) gebildet. Jeder bekommt damit spannende Gegener! Bitte vormerken, die Ausschreibung gibt es hier: 5.AlzenauSpieltSchach

 

Die 5 Mannschaften in der USV-Verbandsrunde 2016-2017 liegen gut im Rennen: hier sind die Ergebnisse vom siebten Spieltag aus der Bezirksliga West, der A-, B- und C-Klasse zum Ansehen oder Herunterladen:  ..die 7.Runde

und - vorab - unsere 4. Mannschaft hat sich den Meistertitel geholt! Das ist Spitze ! Gratulation vor allem dem zuverlässigen Mannschaftsführer Alexander mit seinen verlässlichen und erfolgreichen Mitstreitern , Pascal L., Constanze, Asrail und Leon!!