Startseite

Alzenaus Bürgermeister und Schirmherr des Turniers Dr.Alexander Legler und der 1.Vorstand der Königsspringer Alzenau Otto Baumgarten freuen sich über die erneut größere und zudem noch spielstärkere Teilnehmerzahl beim 5.Alzenau spielt Schach aus Alzenau und dem Umland: Dieses Mal starten insgesamt 8 5-er und 6-er Gruppen, die nach der DWZ oder Selbsteinschätzung zusammengestellt sind und in denen "Jeder gegen Jeden" spielt.

Fotos: Valeria Paoli und Carola Gaudl

In der ersten Gruppe deren Wertungszahlen zwischen 1800 und 2040 Wertungspunkten liegt gibt es am Ende 2 punkt- und feinwertungsgleiche Erste: Wolfgang Kraft und Mustafan Mustafa Batuhan Iliev, beide mit 3,5 aus 5. In der 2 Gruppe mit DWZ zwischen 1700 und 1800 wird Uwe Scholz Gruppenerster und in der dritten Gruppe (DWZ zwischen 1500 und 1700) holt sich Nina Kunisch aufgrund einer besseren Feinwertung knapp den 1. Rang. In der 4 Gruppe ist Robert Huck mit 5 Siegen eindeutiger Erster und in Gruppe 5 teilen sich Carola Gaudl, Heinrich Kunkel und Albin Emge alle wertungsgleich den 1.Rang. In Gruppe 6 schafft Ehrenfried Soter mit o,5 Vorsprung in der Feinwertung den Gruppensieg. Joachim Wessner in Gruppe 7 und Andreas Reuter in Grppe 8 werden unbesiegt jeweils Erster. Der Spaß am königlichen Spiel wurde beim 5. Alzenau spielt Schach so wirklich erlebbar. Die Königsspringer freuen sich auf das 6.ASS im kommenden Herbst.

 

Ergebnisse

Von Bad Homburg bis Klingenberg, von Schöneck bis Mörfelden: aus 34 Vereinen und Schulen der Region traten am Samstag, dem 01.April bei den Königsspringern Alzenau 101 Jugendliche im Alter von 8 - 18 Jahren zum 2. Rapid der Spielsaison 2016/2017 der unterfränkischen Schachjugend an. Besonders erfreulich für die Königsspringer war, dass fast jeder 5 Teilnehmer weiblich war!    

 

Am kommenden Mittwoch, den 15. März 2017 startet unser neues Vereinsturnier im Jahr 2017. Wir spielen wieder im Keizer-System mit 9 Runden im Fischer-Schnellschachmodus. Das Turnier geht dann das ganze Jahr über bis zum 6. Dezember. Immer der 1. Mittwoch im Monat, dr kein Feiertag ist. Im August haben wir zudem Sommerpause. Wie immer im Keizer-System kann man auch jederzeit in das Turnier einstiegen und hat dann noch Chancen auf eine gute Platzierung bzw. muss nicht jede Runde spielen. Die Ausschreibung findet sich hier: Offenes Vereinsturnier 2017.

Am jedem 5. Mittwoch ist Blitzturnier, so auch am letzen Mittwoch, den 19.3.2017. Das Turnier war mit 9 Teilnehmern gut besetzt und es setze sich wieder einmal Michael Scholz aus Mömbris ungeschlagen durch.

Hier die Kurzfassung

Am 30.04.17 war der 9. und damit letzte Spieltag der USV Verbandsrunden. Es spielte die erste und die fünfte SKA Mannschaft. Die erste verlor mit 1,5:6,5, die fünfte gewann mit 3,5:0,5.

 

Und das sind nun die Platzierungen unserer Mannschaften nach Abschluss der USV Verbandsrunde 2016/17:

  • SC Alzenau I Platz 8 (von 10) in der Bezirksliga West
  • SCAlzenau II Platz 2 (von 8) in der A-Klasse - Kreis Spessart/Untermain
  • SC Alzenau III Platz 3 (von 7) in der B-Klasse - Kreis Spessart/Untermain
  • SC Alzenau IV Platz 1 (von 7) in der B-Klasse - Kreis Spessart/Untermain
  • SC Alzenau V Platz 5 (von 9) in der C-Klasse - Kreis Spessart/Untermain

Mitte des Jahres mischt unser Spielleiter Heiko die Karten (Mannschaften) neu für die kommende Saison 2017/18.

Wann es die Abschluss- und vor allem Siegesfeier für die 4. gibt, verraten wir später! 

Die Details zu Spielen, Spielern und Ergebnissen sind hier  USV-Verbandsrunde 2016-2017_Endstand